Betriebschor | Gute Stimmung und Motivation

Singen im Betriebschor

Gute Stimmung und Motivation

Ein­mal in der Woche gibt es einen festen Ter­min in Ihrem Betrieb. Hier tref­fen sich die Mit­ar­bei­ter zum gemein­sa­men Sin­gen. Das ist aber kein Chor im her­kömm­li­chen Sinn, mit dem Ziel einer musi­ka­li­schen Dar­bie­tung. Auch spielt die Ein­tei­lung in Sopran, Alt, Tenor und Bass kei­ne Rol­le. Eine regel­mä­ssi­ge Teil­nah­me an die­sem Betrieb­s­chor ist nicht erforderlich.

Denn hier geht es nur um den Moment des gemein­sa­men Singens.betriebschor
So wie im Arbeits­all­tag der Ein­zel­ne Auf­ga­ben im Team über­nimmt, trägt er hier allein mit sei­ner Stim­me zum Gelin­gen der gemein­sa­men Har­mo­nie bei. Unge­ach­tet der Hier­ar­chie und Posi­ti­on im Betrieb. Jeder soll hier mit­ma­chen, auch der, der glaubt, er kön­ne nicht sin­gen. — Noten­kennt­nis­se sind nicht erforderlich. -

Regelmässiges gemeinsame Singen

schafft eine posi­ti­ve, pro­duk­ti­ve Stim­mung im Team. Sin­gen trai­niert die Stim­me und ist ein wesent­li­cher Bei­trag zur betrieb­li­chen Gesundheitsförderung.

Singen ist Gesund

  • Beim Sin­gen wird die Lun­ge, das Herz-Kreis­lauf­sy­stem und
    die Rücken­mus­ku­la­tur gestärkt.
  • Schon nach 20 Minu­ten wird das
    Stress­hor­mon Adre­na­lin abge­baut, und die Sauer­stoff­ver­sor­gung der Orga­ne verbessert.
  • Beim Sin­gen wird ver­mehrt der Anti­kör­per Immun­glo­bu­lin A
    gebil­det, so dass der Kör­per­Ab­wehr­kräf­te aktiviert.

Stimmtraining für Mitarbeiter

Gleich­zei­tig ist die­se Stun­de auch ein nach­hal­ti­ges, regel­mä­ßi­ges Stimm­trai­ning für alle Mit­ar­bei­ter, die dar­an teil­neh­men. Die Stim­me ist viel zu kom­plex, um damit nur zu spre­chen. Ganz in Schwung kommt sie erst beim Sin­gen und Tönen. Nur hier wird sie wirk­lich trainiert.

Im Ide­al­fall wird das Trai­ning eine Stun­de wöchent­lich in die Arbeits­zeit inte­griert. Ich bie­te es aber auch als Event oder Stun­den- oder Tages- Team­trai­ning an.